Fotografie

Fotografie von Nicolai Wangler mit KameraDie Fotografie ist für mich ein wunderbares Hobby. Indem ich versuche die Realität aus meinem Blickwinkel einzufangen, verbinde ich meine künstlerische Seite mit einer ordentlichen Portion an technischer Spielerei.

Ich hege keinen Anspruch darauf professionelle Bilder zu erstellen. Für mich spielt das Quäntchen Glück beim Fotografieren eine große Rolle, was dank der Digitalfotografie ja keinerlei Problem mehr darstellt. Das Wichtigste für mich ist der Spaß an der Fotografie.

Ich hoffe ich kann mit den auf dieser Webseite präsentierten Bildern ein Stück dieses Spaßes weitergeben.

Auf zu den Bildern.

 

Für den auch fotoambitionierten Leser:

Ich fotografiere i.d.R. mit einer Nikon D90, eine DSLR mit 12,3 Megapixel-Sensor im DX-Format.
Mein Standardobjektiv ist das Nikkor 18-105 mm ED AF-S DX VR (f/3.5-5.6), das ich meistens mit Polfilter nutze.
Sind die Objekte weiter Weg, habe ich ein 70-300 mm DG APO Teleobjektiv (f/4-5.6) von Sigma mit Makrofunktion.
Für ganz kleine Objekte nutze ich das Nikkor AF-S DX Micro (f/2.8) mit 40 mm Festbrennweite.
Und wenn das Licht mal etwas weniger wird, dann kommt mein Kleines in Einsatz – ein Nikkor AF 50 mm Festbrennweite (f/1.8).

Natürlich gibt es auch Momente, in denen man nicht seine heiß geliebte Spiegelreflexkamera mitschleppen möchte. Hierfür habe ich meine Babykamera, eine Nikon Coolpix AW100. Die AW100 ist eine 16 Megapixel Kompaktkamera, die fast alles mitmacht.
Sie ist bis zu -10°C kälteresistent, überlebt einen Sturz aus 1,5 m Fallhöhe und darf bis zu 10 m tief Tauchen gehen.