Der Schauinsland

Der Schauinsland

Ein sonniger Sonntag auf dem Schauinsland

Die zwei HDR-Bilder habe ich wie folgt gemacht:

Aufnahme von drei Bildern aus der Hand (für das Bild von Oberried):

Nikon D90 + Nikkor 18-105 mm ED AF-S DX VR (f/3.5-5.6)
18 mm, f/16, 1/1000 s, ISO 640, autom. Weißabgleich
18 mm, f/11, 1/500 s, ISO 640, autom. Weißabgleich
18 mm, f/8, 1/250 s, ISO 640, autom. Weißabgleich

und Aufnahme von drei Bildern aus der Hand (für das Bild vom Feldberg):

Nikon D90 + Nikkor 18-105 mm ED AF-S DX VR (f/3.5-5.6)
18 mm, f/13, 1/640 s, ISO 640, autom. Weißabgleich
18 mm, f/9, 1/320 s, ISO 640, autom. Weißabgleich
18 mm, f/6.3, 1/160 s, ISO 640, autom. Weißabgleich

Dann jeweils die Erstellung eines HDR-Bildes mit der Freeware Luminance HDR. Die Bilder wurden mittels des Hugin Algorithmus zueinander ausgerichtet und dann mit der Plateau Gewichtungsfunktion, der Gamma Verlaufskurve und dem Debevec Modell zum HDR gewandelt und die Parameter nach Gutdünken variiert.

Im Anschluss wurde bei beiden Bilder in Photoshop noch die Sättigung und die Gradationskurve angepasst.

Das dritte Bild im Bunde (das vom Baum) habe ich einfach geknipst:

18 mm, f/9, 1/320 s, ISO 640, autom. Weißabgleich

…und in Photoshop noch die Gradationskurve angepasst.