Defekte Technik

Defekte Technik

Wer mit diesen Bildern nicht unbedingt etwas anfangen kann, braucht sich keine Sorgen zu machen. Was hier zu sehen ist, ist das Innenleben eines defekten 3.0 TDI Audi Motors (leider von meinem Wagen).

Aller Wahrscheinlichkeit nach blieb bei der letzten Fahrt ein Ventil aufgrund eines Defekts am Hydraulik-Stößel oder am Rollenschlepphebel zwischen Nocke und Ventil in der geöffneten Position. Der Kolben zerlegte daraufhin bei seiner nächsten Aufwärtsbewegung das nach unten zum Kolben hin geöffnete Ventil. Bei genauer Betrachtung des Kolbens kann man Teile des Ventilkopfs noch im Kolben stecken sehen. Die dabei entstandenen Partikel zerstörten binnen Sekunden den kompletten Zylinder und fanden ihren Weg natürlich auch in den Turbolader und Ladeluftkühler und dank Abgasrückführung auch in die anderen Zylinder. Die Folge ist ein kapitaler Motorschaden, der einen kompletten Tausch des Motors inklusive der Aggregate nötig macht.